NEWS DE Heroshot

Webinar „Cybercrime Deutschland-Luxemburg: strafrechtliche Aspekte und Haftungsfragen“ am 26. September 2022 (Referent: RA Martin Kerz, DURY Gruppe)

Cyberkriminalität zählt zu den größten Risiken unserer heutigen Zeit. Die Digitalisierung und die Automatisierung bieten sowohl für Unternehmen als auch für öffentliche Institutionen und Einrichtungen große Chancen und neue Möglichkeiten. Gleichzeitig steigen die durch Cyberkriminalität verursachten (finanziellen) Schäden jedes Jahr exponentiell an.

Das EIC Trier IHK/HWK Europa- und Innovationscentre lädt am am Montag, den 26. September 2022, von 13:30 bis 16:00 Uhr zum Online-Seminr ein. Als Referent wird u. a. Martin Kerz von der DURY GRUPPE durch das Seminar führen. Das Seminar beschäftigt sich mit dem wichtigen Thema „Cybercrime Deutschland-Luxemburg: strafrechtliche Aspekte und Haftungsfragen“. Es verschafft einen komprimierten Überblick zur Cyberkriminalität und ihren Folgen und gibt praktische Tipps, wie sich Unternehmen und Institutionen auf diese Herausforderungen einstellen können.

Die DURY Gruppe ist neben IT-Recht auf Informationssicherheits- und Datenschutzberatung spezialisiert. Als Referent wird Martin Kerz durch das Seminar führen und die Möglichkeiten zur effektiven Sicherung der Infrastruktur von Unternehmen und Institutionen aufzeigen. Er wird Hinweise zum Aufbau und zum Betrieb von Management-Systemen zur Informationssicherheit (ISMS) geben, die eine strukturierte Behandlung von Sicherheitsrisiken erlauben.

Martin Kerz ist Volljurist mit Spezialisierung auf IT-Recht, IT-Sicherheits-Auditor (TÜV), geprüfter Datenschutzbeauftragter/ -auditor und zertifiziertes und aktives Mitglied der International Association of Privacy Professionals (IAPP).

Das Seminar richtet sich branchenübergreifend an Geschäftsführer/innen, IT-Verantwortliche und Mitarbeitende in EDV-Abteilungen von Unternehmen oder Institutionen.

Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 195,00 Euro zuzüglich MwSt. Anmeldungen sind bis zum 26. September 2022 über den Ansprechpartner Herrn Matthias Fuchs, EIC Trier GmbH, Fon: 0651/97567-20, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Weitere Informationen zum Seminar und zum Programm finden Sie hier.

Cybercrime Deutschland Luxemburg 26.09.2022 Seite 1

 Cybercrime Deutschland Luxemburg 26.09.2022 Seite 2

 

 

Ähnliche Beiträge