NEWS DE Heroshot

Konferenz der CNPD zur Einführung der neuen Zertifizierung nach GDPR-CARPA

 
Die luxemburgische Aufsichtsbehörde CNPD („Comission Nationale pour la Protection des Données“) lud am 28. Juni 2022 zur Einführungskonferenz ihres neuen Zertifizierungsprogramms GDPR-CARPA ein. Unter dem Tagungstitel „La certification RGPD arrive au Luxembourg“ stellte die CNPD im Maison du Savoir der Uni Luxemburg den neuen und ersten Zertifizierungsmechanismus vor, der auf nationaler und internationaler Ebene im Rahmen der europäischen DSGVO eingeführt wird.

Mit der Zertifizierung erhalten Unternehmen, Behörden, Verbände und andere Organisationen mit Sitz in Luxemburg nun die Möglichkeit nachzuweisen, dass ihre Datenverarbeitungstätigkeiten mit der Datenschutz-Grundverordnung übereinstimmen.

François Thill, Director Cyber Cecurity and Digital Technologies des luxemburgischen Wirtschaftsministeriums brachte es dabei auf den Punkt:

„Qui dit confiance, dit certification. Qui dit certification dit référentiels d´exigences. Qui dit référentiels d´exigences dit reconaissance transfrontalière.“

 

Die Einführung des neuen Zertifizierungsmechanismus fördert nicht nur die Transparenz und die Einhaltung der DSGVO. Vielmehr ermöglicht die GDPR-CARPA, das Schutzniveau von Produkten, Diensten, Prozessen oder Systemen besser einzuschätzen, die von Stellen, die z.B. personenbezogene Daten verarbeiten, verwendet werden. Der GDPR-Zertifizierungsmechanismus zertifiziert nicht ein Unternehmen oder eine Institution, sondern die jeweiligen Verarbeitungsvorgänge.

Wir sind auf die Beratung von Unternehmen und öffentlichen Institutionen in Luxemburg spezialisiert und beraten Sie natürlich auch auf dem Weg zur Zertifizierungsreife nach GDPR-CARPA.

Weitere Informationen zur GDPR-CARPA sowie zur Konferenz finden Sie auf der CNPD-Website unter: www.cnpd.lu und natürlich auch auf unserer Website.

 Maison du Savoir Uni Luxemburg verkleinert

 


 

 

Ähnliche Beiträge