Veranstaltungen

12. März 2019, 10:00-14:00 Uhr, IHK Trier (Bildungszentrum Raum E7)

castle 3415423 1280Am 12. März wird Rechtsanwalt Martin Kerz von der Kanzlei DURY Rechtsanwälte in der IHK Trier ein Seminar zu den Auswirkungen der e-Privacy Verordnung (ePVO) für Unternehmen geben. Die Veranstaltung wird ausgerichtet von der EIC Trier in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Trier sowie der Handwerkskammer Trier. Im Rahmen des Seminars wird Rechtsanwalt Martin Kerz unter anderem darauf eingehen, welche Anforderungen bei der Umsetzung der ePVO an KMU gestellt werden, was über die geplanten Regelungen bereits bekannt ist, ab wann diese Bestimmungen obligatorisch sind und wie man sich bestmöglich darauf vorbereiten kann.

Im Folgenden erfahren Sie mehr zu der Zielgruppe der Veranstaltung, dem Programm und den Anmeldemodalitäten.

Save the date DEAm 22. Mai 2019 werden wir, die DURY Compliance & Consulting GmbH, zusammen mit den Wirtschaftsdiplomaten Krohn & Partner und der Vindler GmbH in Esch-sur-Alzette einen europäischen Datenschutzkongress veranstalten.

Wir nehmen das einjährige Jubiläum der DSGVO zum Anlass, um im Rahmen unseres Kongresses „#GDPR + 1 – The European Business and Data Privacy Congress“ (Konferenzsprachen: DE, EN, FR) gemeinsam mit den Teilnehmern und Referenten Bilanz zu ziehen, bewährte Datenschutzpraktiken vorzustellen, reformbedürftige Aspekte der DSGVO zu identifizieren und konstruktive Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Dabei werden wir den Blick auf den Stand des Datenschutzes in Luxemburg richten und davon ausgehend den Umgang der übrigen EU-Länder mit der DSGVO in den Fokus nehmen.

Unser europäischer Datenschutz-Kongress wird als Plattform für den Austausch zwischen Unternehmen und Aufsichtsbehörden innerhalb der EU dienen, um langfristig eine zeitgemäße Weiterentwicklung der Datenschutzbestimmungen in Europa zu erreichen. Hierzu setzen wir auf ein innovatives Veranstaltungskonzept, das sich aus einem klassischen Konferenzformat mit Vorträgen renommierter Referenten sowie anschließender Diskussion und interaktiven World Café-Workshops in deutscher, französischer und englischer Sprache zusammensetzt. Erfahren Sie nachfolgend mehr über die Adressaten, das Konzept, die Ziele und Highlights des Kongresses.